Wonach suchen Sie?
Neuheiten
Ihr Konto
Aktion Restposten
Neuheiten
Dregeno Seiffen
Christian Ulbricht
Hubrig Volkskunst
Müller Seiffen
Wetter-Shop
Adventssterne
Bastelecke
Baumschmuck
Bier & Schokolade
Bücher / Kalender
Bäckerei
DVD / Video
Engel und Bergmann
Erotische Engel
Fensterbilder
Figürliches
Filzschuhe TIPP!
Frühling / Ostern
Glaskugeln
Holzminiaturen
Holzschlitten
Kerzenleuchter
Kinderspielzeug
Kräuterspezialitäten
Kugelräucherfiguren
Kurrende & Krippen
Laternen
Leuchter & Spinnen
Lichterhäuser
Musik-Shop
 - Komiker aus der DDR
 - Weihnachten
 - Kinderlieder
 - Aktuelles
 - Anton Günther
 - Bergmännisch
 - Bergsänger Geyer
 - De Orgelpfeifen
 - De Randfichten
 - Echt
 - Historisch
 - Joachim Süß
Nussknacker
Pyramiden
Räucherkerzen
Räuchermänner
Schicht- u. Spanbäume
Schwibbögen
Servietten
Spieldosen
Weihnachtsengel
Weihnachtskarten
Zubehör
Alle Hersteller
Linktipps
Informationen
Produktvideos bei YOUTUBE
Newsletter
Unsere AGB
Liefer- und Versandkosten
Datenschutz
JOBS im Erzgebirge-Shop
Kontaktformular
Impressum
 

CD - Bergsänger Geyer - Gruß an de Haamit

CD - Bergsänger Geyer - Gruß an de Haamit
CD - Bergsänger Geyer - Gruß an de Haamit
Ansicht vergrössern
CD - Bergsänger Geyer - Gruß an de Haamit
Artikel-Nr.: BSR4234
Unser Preis: 14,99 EUR
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- Nur noch 7 Stück verfügbar -
 Anzahl  
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel? Artikel an an Freunde und Bekannte weiterempfehlen Artikelblatt als PDF-Download herunterladen
Hier gelangen Sie einen Schritt zurück.

Anton Günther hätte sicher seine helle Freude gehabt, wenn er den Bergsängern aus der alten Berg-und Bingestadt Geyer begegnet wäre. Zum einen weil er selbst als Nachfahre der altehrwürdigen Bergsänger und Meistersinger des Erzgebirges bezeichnet wurde und zum anderen weil seine Lieder, die von tiefer Heimatliebe und Ver- bundenheit zum einfachen Menschen zeugen, heute von jungen musikbegeisterten Menschen gepflegt und behütet werden. In Verehrung des Komponisten des Feierohmd -Liedes und aus Anlass seines 70.Todestages im April 2007 haben die Bergsänger Geyer in ihrer ihnen eigenen besonderen musikalischen Aussage dem Sänger des Erzgebirges ein bleibendes Denkmal setzen wollen. Neben traditioneller Singepraxis wurden auch Elemente heutiger Musiziervor- stellungen einbezogen, ohne Ursprüngliches zu verfälschen. So erklingt begleiteter Sologesang ebenso wie gefühlvoll vorgetragene a- cappella-Lieder im vierstimmigen Satz des Männerquartetts. Vereinzelt erzeugen die glockenreinen Stimmen der Schwarzwasserperlen Bernsbach einen harmonischen Gegensatz zu den vier jungen Musikpädagogen. Der junge Zitherlehrer Michael Hecker, der hin und wieder bei Aufführungen der Staatskapelle Dresden eingesetzt wird, brilliert mit seinen Liederfolgen ebenso wie die Soloharfenistin der Staatskapelle Weimar, Elisabeth Anetseder-Meyer, die an die zu Lebzeiten Anton Günthers europaweit berühmten Preßnitzer Harfenmädchen erinnert. Die vorliegende CD mit dem Titel Gruß an de Haamit wird sich einreihen und gleichzeitig in ihrer Einmaligkeit ab- heben von bisherigen Tonträgern und begeisterte Liebhaber der Lieder unseres Toler-Hans-Tonls finden.

1. Gruß an de Haamit
2. In Wald
3. E Liedel aus dr Haamit (Harfe)
4. Mei Voterhaus
5. Wannerlied
6. Wenn de Vugelbeer blüht
7. O Arzgebirg, wie bist du schie
8. Wenn dr Schnee aggieht
9. Traute Lieder (Zither-Liederfolge 7-9)
10. Dr Kuckuck
11. `s gestuhlne Herz
12. Ehr´dei Mütterle (Harfe)
13. `s Annel mit`n Kannel
14. Vergaß dei Haamit net
15. Wu de Walder haamlich rauschen
16. Dr verliebte Boß
17. De Drackschänk (Zither Liederfolge 15-17)
18. Bild dir nischt ei 
19. Grußmütterla
20. Harbistlied
21. Guck nauf ze de Sterla
22. Schneeschuhfahrermarsch
23. Bleibn mer noch a wing do
24. Hamwärts
25. Dr Wald is schlofen gange
26. Ihr Leitle freit eich alle
27. Feierohmd


- Ähnliche Artikel -


Hier gelangen Sie einen Schritt zurück.

- Kunden haben auch gekauft -
CD Bergsänger Geyer A Gahr gieht dahie ...
CD Bergsänger Geyer A Gahr gieht dahie ...


Einkaufswagen
Hier gelangen Sie zu Ihren Einkaufswagen.
Hier ist alles noch leer.